Foto der Rügener Küste mit bewaldeter Steilküste
Newsletter Symbol
Newsletter
Login Symbol
 

Gesundes Garz


Seit 2008 ist Rügens kleinste und älteste Stadt Garz dem „Gesunde-Städte-Netzwerk“ der Bundesrepublik Deutschland und zugleich dem regionalen Netzwerk Mecklenburg-Vorpommern/ Schleswig-Holstein beigetreten. Das Projekt bemüht sich, die BürgerInnen von Garz und Umgebung zu aktivieren, ihre Lebens- und Umweltbedingungen, sowie ihre Gesundheit nachhaltig zu verbessern.



Was versteht man unter einer Gesunden Stadt?

Die Definition von Gesundheitsförderung von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) fasst sehr genau zusammen, wodurch eine Gesunde Stadt ihren BürgerInnen zu mehr Gesundheit verhelfen will.


„Gesundheitsförderung zielt auf einen Prozess, allen Menschen ein  höheres Maß an Selbstbestimmung über ihre Gesundheit zu ermöglichen und sie damit zur Stärkung ihrer Gesundheit zu befähigen. Um ein umfassendes körperliches, seelisches und  soziales Wohlbefinden zu erlangen, ist es notwendig, dass sowohl einzelne als auch Gruppen ihre Bedürfnisse befriedigen, ihre Wünsche und Hoffnungen wahrnehmen und verwirklichen sowie ihre Umwelt bewältigen beziehungsweise verändern können.“ (Ottawa-Charta, 1988)


Eine gesunde Stadt ist eine Kommune, in der die Gesundheit, das Wohlergehen und  die Lebensfreude der BürgerInnen im Mittelpunkt des kommunalen Entscheidungsprozesses stehen und verbessert werden sollen. Dabei arbeiten Politik, Verwaltung, Institutionen, freie Träger, Initiativen, Selbsthilfe und auch Einzelpersonen als Gemeinschaft zusammen, indem sie Strukturen und Prozesse erarbeiten, um „Gesundheit für alle“ gemäß dem Leitsatz der WHO zu schaffen.


Gesundheitskalender
Gesundheit Aktuell
Aktuelle Termine zum Thema "Gesundheit".
Spezielle Angebote
    Lesetipps
    Gesundheit aktuell
    Rugard Apotheke
    Allergien lindern und verhindern!